| Wieviel Fleisch braucht der Hund?

Der Hund stammt vom Wolf ab, soviel ist sicher. Aber: Der Hund ist kein Wolf. Wer seinen Hund wie seine wilden Vorfahren ernährt, füttert an der Evolution vorbei und an den Bedürfnissen seines Haustieres.

Deshalb ist es klüger, Tiernahrung mit hohem, aber nicht extremem Fleischanteil zu füttern. Noch klüger ist es, wenn man sich in puncto Fleischanteil nicht täuschen lässt. Wir von Happy Dog bringen Transparenz in diese entscheidende Frage und weisen den Fleischanteil als Anteil tierischen Proteins am Gesamtprotein aus. Je nach Rezeptur und Einsatzbereich bei den Happy Dog Supreme-Sorten liegt der „Anteil tierischen Proteins am Gesamtprotein“ bei  70 - 80% (außer Sonderrezepturen).

Mehr zum Thema "Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Hunden und Wölfen">>

Zurück
Suche